Praxis für Hautkrankheiten
Dr. med. Eva Kristina Bee

Hammer Str. 1
48317 Drensteinfurt

T: 02508 - 99 99 488

Di. 09:00 - 12:00 Uhr
Do. 09:00 - 12:00 Uhr
Fr. 14:00 - 16:00 Uhr


Online Termine

Botox

Die Injektion von Botulinumtoxin A (Botox) in die Muskulatur der Stirn, der Nasenwurzel, um die Augen und in andere Gesichtsregionen führt zu einer Glättung ästhetisch störender Hautfalten.

Die mimische Faltenbildung ist teilweise genetisch bedingt und wird durch eine überaktive Muskulatur verursacht. Aber auch externe Faktoren wie die Sonneneinstrahlung bzw. das Rauchen können Einfluss auf die Faltenbildung haben.

Bei der Injektion von Botulinumtoxin A handelt es sich um eine seit über 30 Jahren erprobte und durch verfeinerte Technik nebenwirkungsarme Methode.

Wie wirkt Botulinumtoxin A gegen Falten?
Botulinumtoxin A ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiß. Wird es in den Muskel gespritzt, blockiert es dort gezielt die Nervenimpulse, so dass der entsprechende Muskel nicht mehr wie gewohnt angespannt werden kann; es kommt also zu einer vorübergehenden, aber vollständig wiederkehrenden ("reversiblen") Minderfunktion des behandelten Muskels. Andere Nervenfunktionen wie das Fühlen oder Tasten werden dadurch nicht beeinflusst.

Durch die gezielte Hemmung bestimmter Gesichtsmuskeln, hauptsächlich im Stirnbereich (Querfalten), zwischen den Augenbrauen (Zornesfalten) und seitlich der Augen („Krähenfüße“, Lachfältchen) kann dort ein Verstreichen der Faltenbildung erzielt werden. Im gewissen Umfang können auch Fältchen um den Mund oder am Hals behandelt werden.

Wieviel kostet die Behandlung?
Der Preis einer Behandlung richtet sich nach der Anzahl der Behandlungsareale und der verbrauchten Menge und liegt meist zwischen 120 € und 300 €.

Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um den Besuch dieser Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Informationen zu unserer Datenschutz-Politik, zu Cookies und wie Sie sie ablehnen finden Sie unter Datenschutz

OK, einverstanden