Praxis für Hautkrankheiten
Dr. med. Eva Kristina Bee

Hammer Str. 1
48317 Drensteinfurt

T: 02508 - 99 99 488

Di. 09:00 - 12:00 Uhr
Do. 09:00 - 12:00 Uhr
Fr. 14:00 - 16:00 Uhr


Online Termine

Schwitzen ist eigentlich ein natürlicher Prozess, wenn es aber unkontrolliert und ohne körperliche Anstrengung auftritt, spricht man vom „pathologischen“ Schwitzen.

Manchmal sind zugrundliegende Erkrankungen für das vermehrte Schwitzen verantwortlich, zum Beispiel eine Schilddrüsenfehlfunktion oder eine Zuckerkrankheit. Dies wird im Vorfeld durch eine Blutuntersuchung abgeklärt.

Wenn keine Grunderkrankung vorliegt, spricht man von einer „primären Hyperhidrose“. Die Behandlung erfolgt stufenweise. Dabei kommen Deodorants, Salbeitees/Dragees und Iontophorese zum Einsatz. Stärkeres Schwitzen kann mit Schweiß-hemmenden Medikamenten und dem Wirkstoff Botulinumtoxin wirksam behandelt werden. Diese Behandlungen können Sie bei uns durchführen lassen. Die Wirkdauer der Botulinumtoxin-Behandlung liegt bei den Achselhöhlen zwischen 6 und 12 Monaten und bei den Händen zwischen 3 und 6 Monaten.

Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um den Besuch dieser Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Informationen zu unserer Datenschutz-Politik, zu Cookies und wie Sie sie ablehnen finden Sie unter Datenschutz

OK, einverstanden